#
 

Für Sie als Experten auf der Bühne

Top-Manager geben Impulse

Der fvw Kongress ist der Treffpunkt der Entscheider. Auf der Bühne erleben Sie Top-Manager, anerkannte Fachleute und Vertreter von Start-ups aus allen Bereichen, von der Touristik und dem Reisevertrieb über Airlines und Verkehrsträger bis hin zur Travel Technology. Einige wenige Vorträge von Speakern aus dem Ausland sind auf Englisch. Die gesamte Veranstaltung wird simultan deutsch-englisch übersetzt.

FVW Kongress
Nora Ali
Vice Chairman Egypt Travel Trade Association, CEO DTS Ägypten & Emirate
CEO Holidaypirates
Osman Ayik
Präsident Türkischer Hotelverband Türofed, Hotelier
Director Product Management & Trading, TUI Deutschland.
Christian Bärwind
Head of Travel Google Deutschland
Thomas Bösl
Geschäftsführer RTK
Vorstand Verband Internet Reisevertrieb VIR
Head of European Partnerships WEX Europe
Thomas Ellerbeck
Member of the Group Executive Committee / Group Corporate & External Affairs Director TUI GROUP
CEO Thomas Cook Group
Bleiben Veranstalter und Vertrieb durch neue Zielgruppen- und Produktkonzepte relevant für den Kunden.
CEO Control Risks
Prof. Dr. Lucas F. Flöther
Kanzlei Flöther & Wissing, vorläufiger Insolvenzverwalter Unister Holding
Andrea Gangale
Head of Corporateproduct MSC Kreuzfahrten
Mitglied des Vorstands Lufthansa
In seiner Keynote berichtet Ulrich Garnadt über seine Pläne mit Eurowings.
Dietmar Gunz
CEO FTI Group
Haakon Herbst
Hotelier und Präsident HSMA
Head of European New Business WEX Europe
Michael Kerkloh
Vorsitzender der Geschäftsführung Flughafen München
Manuel Kliese
Director D-A-CH & Niederlande Innovation Norway
Wie schafft ein Land diese Wirtschaftsentwicklung? Im Interview gibt Manuel Kliese Antworten.
Thomas Kufen
Oberbürgermeister Essen
Gary Morisson
Senior Vice President & Head of Retail, Expedia Worldwide
Sebastian Riedle
Senior Director Online Sales Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines
Alexander Schwarz
General Manager DACH Airbnb
Sales Executive DACH, Advize
Die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Unterschiedlichste Anfragen auf unterschiedlichsten Kanälen müssen wie Jonglierbälle gleichzeitig jongliert werden: auf der Webseite, auf verschiedenen Endgeräten (Web, Mobile, App) oder in den sozialen Netzwerken. Von überallher treten Kunden mit Unternehmen in Kontakt und umgekehrt - und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. Conversational Commerce ist das Stichwort für den Kundendialog der Zukunft - gerade für Tourismus-Unternehmen. Wie Sie in Echtzeit auf den unterschiedlichsten Kanälen reagieren können und Kunden von der Konversation zum Kauf bewegen, erklärt iAdvize anhand von einigen Tipps und gibt zudem eine Zukunftsprognose für den Kundenservice der Tourismusbranche von morgen.
Gavin Smith
Senoir Vice President Royal Caribbean Cruises
Hauptgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzender Misereor
Mit einem Impulsvortrag stimmt Msgr. Spiegel auf die anschließende Diskussion mit Thomas Ellerbeck ein.
Senior Vice President Distribution Amadeus IT Group
Reservierungssysteme müssen sich auf den technischen und wirtschaftlichen Veränderungsdruck einstellen.
Eugen Triebelhorn
Head of Business Deveoplment Get Your Guide
Geschäftsführer, Bentour Reisen
Maximilian Waldmann
Gründer und CEO Conichi
FVW Reisebüro-Forum
Vorstand Verband Internet Reisevertrieb VIR
Lufthansa City Center Geschäftsführer
Trainer und Coach Govend
DER Geschäftsführer
Geschäftsführer Reisebüro Cruising
Geschäftsführer Knowledge Yard
Der Knowledge Yard Geschäftsführer stellt neue Instrumente vor und zeigt auf, wie Reisebüros eine große Breitenwirkung in der Kommunikation mit Kunden erzielen können.
Kozica Reisen
Rechtsanwalt Beiten Burkhardt
Mit der Pauschalreiserichtlinie steuert ein Bürokratiemonster auf die Reisebüros zu, das nur schwer zu bändigen sein wird. Vor allem der stationäre und der Online-Vertrieb werden sich warm anziehen müssen. Was da alles auf die Reisebüros zusteuert, wird Rechtsanwalt Hans-Josef Vogel darlegen.
Thomas Cook Central Europe Leiter Omnichannel Marketing, Vertrieb, E-Commerce
Der Thomas-Cook-Manager wird in seiner Keynote erläutern, wie man in digitalen Zeiten Projekte angehen könnte. Es geht etwa darum, die digitalen Kontaktpunkte mit dem Kunden zu identifizieren, die das Unternehmen bedienen möchte.
Forum Travel Technology
Director Innovation und Leiter des BlackLab bei SapientNitro
Vice President Central Europe Sabre
Chief Commercial Officer, Enett International
CEO Air Black Box
Vice President Online Sabre
fvw Produkt Forum
Projektmanager the a-team - Marketing IT-Solutions
Die digitale Transformation ist in der Reisebranche angekommen. Sie bringt viele neue Herausforderungen und große Chancen mit sich. Dabei geht es aber nicht nur um die Vermarktung und die Onlinepräsenz von Reiseveranstaltern und Buchungsplattformen, sondern auch um die Optimierung von Prozessen in den Bereichen Einkauf, Kalkulation, Produkt-Management, Special-Offer und Yield-Management sowie die Bereitstellung von Inhalten. ‚Time-to-market’, Kapazitätssteuerung, Dezentralisierung der Märkte und Agilität sind zu wichtigen Faktoren geworden, die über Erfolg und Misserfolg einer Saison entscheiden. Dieser Vortrag zeigt Potentiale auf, welche die Digitalisierung der Prozesse vom Hotelvertrag bis zum buchbaren Produkt für Reiseveranstalter und Stadt-Marketing bietet.
Geschäftsführer Bewotec
Geschäftsführer sitegeist tourismus solutions
Senior Sales Manager Travel & Tourism Bosch Service Solutions
Für eine erfolgreiche Positionierung in der Travel- und Tourismusbranche gewinnt der Servicebereich zunehmend an Bedeutung. Um begeisternden Service anbieten zu können und somit den steigenden Kundenerwartungen gerecht zu werden, bedienen sich zahlreiche Tourismusunternehmen der Leistungsfähigkeit von externen Partnern (Outsourcing). Der Erfolg einer Partnerschaft und damit die Leistungsfähigkeit bei der Serviceerbringung hängen hierbei unter anderem stark vom eingesetzten Preismodell ab. Gerd Hauer stellt Ihnen die Schwächen der herkömmlichen Preismodelle vor und präsentiert Ihnen innovative und faire Alternativen anhand von praktischen Beispielen: - Faire Preismodelle als Grundlage für langfristige Partnerschaften - Innovative Modelle zur Förderung der relevanten Qualitätskennzahlen
Vertrieb getaline
Mobile Kunden bedienen sich heute mehrerer Kommunikationskanäle wenn Sie Einkäufe und Buchungen vornehmen oder schnelle Antworten auf ihre Fragen wünschen. Durch ein professionelles Contact-Center erhält der Kunde umfassende Unterstützung über das Telefon und sämtliche digitale Kanäle. Erfahren Sie wie der Vertriebskanal Call-Center zur Steigerung der Kundenbindung und zum Aufbau einer nachhaltigen Kundenbeziehung beitragen kann.
CMO Virtual Service Solutions
Kunden begeistern, Zusatzerlöse generieren und echten Mehrwert bieten – Egal ob vor während oder nach der Reise. Die Erwartungen der Gäste an Beratung und Service werden immer anspruchsvoller. Alle Infos auf einen Blick, Zusatzprodukte und einzigartige Tipps. Damit Sie den Überblick behalten, verraten die Macher von erlebe.olimar, mein.tropo.de, mein-ameropa und mein-its.de, was Gästen wirklich wichtig ist und wie Sie im digitalen Wettbewerb die Nase vorn behalten.
Geschäftsführer Bewotec
Sales Account Executive, Zendesk
Key Account Manager Accor Hotels Germany
Accor, der weltweit führende Hotelbetreiber startete im März 2014 als erster Hotelkonzern weltweit die B2B-Online-Buchungsplattform für Gruppenbuchungen, das Leisure OnLine Programm. Über die neue Online-Buchungsplattform können Accor Partner einfach und schnell Zimmer für touristische Gruppen von 15 bis 60 Personen und mit acht bis 30 Zimmern optionieren und buchen, sowie Zusatzleistungen wie Halbpension und Porterage. Das Leisure OnLine Programm vereinfacht die Arbeit von nationalen und internationalen Leistungspartnern, wie etwa Reiseveranstalter, Reiseagenturen und Busunternehmen. Über www.accorhotels.com/Tourism haben sie Zugriff auf die teilnehmenden Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, NovotelSuite, Mercure sowie ibis & ibis Styles. Ihr Vorteil: Sie sehen aktuelle Verfügbarkeiten, die Nettoraten inkl. Frühstück für Doppel und Einzelzimmer sowie ausgewählte Zusatzleistungen und Bestpreisgarantien.
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten