Medienbericht

Zetsche soll nun TUI-Aufsichtsratschef werden

Der scheidende Daimler-Chef Dieter Zetsche soll nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) nächste Woche zum Aufsichtsratsvorsitzenden des Touristik-Konzerns TUI gewählt werden.

Dazu komme das Kontrollgremium des Reise-Unternehmens am 23. Mai zusammen, berichtet das Blatt. Vom TUI-Konzern in Hannover gab es zunächst keine Bestätigung für den Termin.

Einen Tag vorher will Zetsche (66) nach der Hauptversammlung von Daimler sein Amt als Vorstandsvorsitzender des Stuttgarter Autoherstellers an seinen designierten Nachfolger Ola Källenius abgeben. Zetsche, der schon seit vergangenem Jahr einfaches Mitglied des TUI-Aufsichtsrats ist, folgt auf Klaus Mangold, der das Gremium seit 2011 leitete.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats