Weltweite Reisewarnung

Afrika-Veranstalter ziehen in die nächste Instanz

Safaris in Kenia sollen nach den Forderungen der Kläger schnellstmöglich wieder erlaubt werden.
Thinkstock
Safaris in Kenia sollen nach den Forderungen der Kläger schnellstmöglich wieder erlaubt werden.

Die Reiseveranstalter Elangeni African Adventures aus Bad Homburg und Akwaba Afrika aus Leipzig geben nicht auf. Nach der Ablehnung ihres Eilverfahre


Einfach weiterlesen: Vier Wochen gratis im Testpaket!

Digital

fvw Digital-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen

Digital + Print

fvw Premium-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen
stats