Reisemesse

Weniger Fachbesucher auf der ITB

Nach drei Tagen Programm für Fachbesucher war die ITB am Samstag und Sonntag für Publikum geöffnet.
Messe Berlin
Nach drei Tagen Programm für Fachbesucher war die ITB am Samstag und Sonntag für Publikum geöffnet.

Die Streiks an den Berliner Flughäfen hatten Auswirkungen auf die Besucherzahlen der ITB. Die Messe war weniger gut besucht als in den Vorjahren.

Die Internationale Tourismus-Börse (ITB) ist am Sonntagabend auf dem Berliner Messegelände zu Ende gegangen. Weil an den Berliner Flughäfen zeitweise gestreikt worden war, seien mit 109.000 Fachbesuchern weniger Menschen gekommen als in den Vorjahren, teilten die Veranstalter mit. Mehr als 10.000 Aussteller und 184 Urlaubsregionen hatten sich fünf Tage lang an mehr als 1000 Ständen in den Hallen am Funkturm präsentiert. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats