Reisemesse München

Extra Programm für Fachbesucher

Die Kanu-Teststrecke auf der Free
Holger Rauner
Die Kanu-Teststrecke auf der Free

Bis zum Sonntag dreht sich auf dem Münchner Messegelände die Welt um Reisen, Caravaning und mobile Freizeit. Die Free 2017 präsentiert rund 1300 Aussteller aus aller Welt, und hat für Fachbesucher ein eigenes Programm aufgelegt.

Partnerland der diesjährigen Reise- und Freizeitmesse Free in München ist Ägypten. Das Land will vor allem für seine historischen Kulturstätten, Flusskreuzfahrten auf dem Nil und Aktivurlaub am Roten Meer werben. Ein anderer Schwerpunkt ist Urlaub auf dem Wasser. Der Ausstellungsbereich für Kreuzfahr-Interessierte ist auf rund 2000 Quadratmeter gewachsen.

Für Fachbesucher ist vor allem der Donnerstag interessant. Dann stehen von 10.30 bis 17 Uhr vier Workshops auf dem Programm, deren Teilnahme kostenfrei ist. Da geht es um die neue EU-Pauschalreise-Richtlinie und ihre Auswirkungen auf den Inlands- und Auslandstourismus. Am Nachmittag werden die Themen „Kundenansprache in Krisenzeiten“ und „Online-Marketing kompakt“ abgehandelt.

Thementage ergänzen das tägliche Bühnenprogramm der Reisemesse Free. Am Mittwoch geht es um barrierefreie Reise- und Freizeitangebote, am Donnerstag um Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Alleinreisende und am Freitag um nachhaltige Reise- und Freizeitgestaltung. (FEY)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats