Unternehmer-Auszeichnung

Jörg Eichler von Hansestadt Rostock geehrt

Staatssekretär Stefan Rudolph, Anke Knitter, Vorsitzende des Ausschusses der Bürgerschaft für Wirtschaft und Tourismus, und Senator Chris Müller-von Wrycz Rekowski (von links) überreichen Jörg Eichler die Unternehmerauszeichnung.
Joachim Kloock
Staatssekretär Stefan Rudolph, Anke Knitter, Vorsitzende des Ausschusses der Bürgerschaft für Wirtschaft und Tourismus, und Senator Chris Müller-von Wrycz Rekowski (von links) überreichen Jörg Eichler die Unternehmerauszeichnung.

Arosa-CEO Jörg Eichler erhielt eine Auszeichnung von der Hansestadt Rostock. Begründung: Sein innovatives Flusskonzept trage positiv zum Image von Rostock bei.

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat den Geschäftsführer und Gesellschafter von Arosa, Jörg Eichler, als verdienstvollen Unternehmer gewürdigt. Durch sein neuartiges Städte- und Familienreisenkonzept habe sich Arosa im Premium-Segment an der Spitze des deutschen Flusskreuzfahrtenmarkts positioniert, hieß es in der Begründung. Auch das Thema Nachhhaltigkeit wurde erwähnt. So hat Arosa gerade seinen innovativen Schiffsneubau für 2021 angekündigt, der zumindest teilweise batteriebetrieben laufen wird.

Zudem würdigte Senator Chris Müller-von Wrycz Rekowski, dass bei Arosa stetig neue Arbeitsplätze geschaffen werden. So beschäftigte das Unternehmen 2013 70 Mitarbeiter, heute sind es 100. "Zusammen mit Aida und der Neptun Werft setzen wir wesentliche Zeichen im weltweiten maritimen Markt", sagt Jörg Eichler. "Wir sind stolz darauf, dazu beizutragen, dass Rostock in der Welt als wichtiges maritimes Zentrum wahrgenommen wird." 

Kommentare

Ihre E-Mail wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendige Felder haben einen *

Spielregeln

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats