Unfall

Schiff von Phoenix Reisen läuft auf dem Rhein auf Grund

Die Rhein Prinzessin ist für 150 Gäste ausgelegt.
Phoenix Reisen
Die Rhein Prinzessin ist für 150 Gäste ausgelegt.

Das Flusskreuzfahrtschiff Rhein Prinzessin ist nahe Rastatt auf Grund gelaufen. Das Schiff hat sich mit dem Bug festgefahren.

Das 110 Meter lang deutsche Flusskreuzfahrtschiff ist auf dem Rhein auf Grund gelaufen. Die Rhein Prinzessin habe sich in der Nacht zum Dienstag mit dem Bug festgefahren, sagte eine Sprecherin der französischen Feuerwehr. Die 148 Menschen an Bord blieben bei dem Zwischenfall unverletzt und wurden auf deutscher Rheinseite an Land gebracht. Die Rheinschifffahrt war der Sprecherin zufolge nicht beeinträchtigt.

Nach Angaben des Bonner Reiseveranstalters Phoenix Reisen sollte das Schiff voraussichtlich noch am Dienstag weiterfahren. Es werde entweder mit einem Schlepper befreit oder komme von selbst los, sagte Geschäftsführer Benjamin Krumpen. Wie es zu der Panne gekommen sei, sei noch unklar. (dpa)

Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können.

stats