Social-Media-Werbung

Youtuber Matthias Morr vermarktet Nicko Vision

Auf der Nicko Vision wird sich im März die Fan-Gemeinde von Youtuber Michael Morr treffen.
Nicko Cruises
Auf der Nicko Vision wird sich im März die Fan-Gemeinde von Youtuber Michael Morr treffen.

Youtube-Schiffstester Matthias Morr lädt seine Follower im März 2020 auf die Nicko Vision ein, um die Flusskreuzfahrt auch über Social Media bekannt zu machen. Vermarktet wird die Drei-Tage-Reise über Morrs Youtube-Kanal.

Im kommenden März wird der Youtuber Matthias Morr drei Tage auf der Nicko Vision verbringen, um seinen Followern die Vorzüge einer Flusskreuzfahrt näherzubringen. Die Reise führt von Passau nach Wien und zurück und wird von Morr, der sich selbst als "Deutschlands erfolgreichsten Kreuzfahrt-Youtuber" bezeichnet, über seinen eigenen Kanal angeboten. Nach Auskunft von Veranstalter Nicko Cruises waren innerhalb einer Woche bereits 85 Prozent der Kabinen vergeben.

Für Nicko Cruises ist die Exklusivfahrt eine Möglichkeit, soziale Medien wie Internetblogs und Youtube für die Vermarktung zu nutzen. Der Hintergrund: Damit soll gezeigt werden, wie modern eine Flusskreuzfahrt sein kann.

Der Youtuber versteht sich dabei selbst als Gastgeber auf der Reise und will für die Unterhaltung der Passagiere sorgen. Matthias Morr ist professionell auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen unterwegs und berichtet über das Produkt. So hat er beispielsweise gerade von der am vergangenen Samstag getauften MSC Grandiosa Videos veröffentlicht.

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können.

stats