Corona-Pandemie

Crew-Mitglieder auf Hurtigruten-Schiff infiziert

Die Roald Amundsen bleibt vorerst in Norwegen.
Hurtigruten
Die Roald Amundsen bleibt vorerst in Norwegen.

Nach dem Ausbruch des neuartigen Coronavirus unter der Besatzung der Roald Amundsen in Norwegen sind 36 Crew-Mitglieder positiv getestet worden. Knap


Einfach weiterlesen: Vier Wochen gratis im Testpaket!

Digital

fvw Digital-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen

Digital + Print

fvw Premium-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen
stats