Princess Cruises

US-Reederei bestellt weiteres Schiff

Die US-Reederei Princess Cruises wird zwischen 2019 und 2022 insgesamt drei weitere Schiffe bekommen. Zwei Neubauten waren bereits bekannt, nun hat Mutterkonzern Carnival ein drittes Schiff bestellt.

Es wird ebenfalls in der italienischen Fincantieri-Werft gebaut und soll bis 2022 in Dienst gehen. Das Schiff der sogenannten Royal-Klasse soll für 3660 Passagiere ausgelegt sein.

Die beiden weiteren Bestellungen waren für die Jahre 2019 und 2020 angekündigt worden. Bereits zum 31. April 2017 wird noch ein Schiff der Royal-Klasse, die neue Majestic Princess, erstmals auf Reisen gehen. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats