Flusskreuzfahrten

Nil-Kreuzfahrten sind wieder gut gebucht

Auf dem Nil sind wieder viele Flusskreuzfahrtschiffe unterwegs.
1A Vista/Tarek El Baradie
Auf dem Nil sind wieder viele Flusskreuzfahrtschiffe unterwegs.

FTI gibt bekannt, dass mehr als 100 Flussschiffe derzeit auf dem Nil kreuzen. Der deutsche Reiseveranstalter ist nicht der einzige, der von diesem Trend profitiert.

Flusskreuzfahrten auf dem Nil sind bei Ägypten-Urlaubern nach Jahren der Krise wieder zunehmend beliebt. Mehr als 100 Kreuzfahrtschiffe seien derzeit auf dem Nil in Betrieb, berichtet der Reiseveranstalter FTI aus München. In den Flautejahren nach der Revolution 2011 waren es zeitweilig gerade einmal um die 30.

FTI selbst hat im kommenden Winter 20 Schiffe im Angebot. Der Veranstalter verzeichnet für die anstehende Wintersaison auf dem Nil nach eigenen Angaben ein Buchungsplus von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Es gebe einen Trend zur Kombination aus Badeurlaub am Roten Meer und Kultururlaub. Beliebt sei aber auch die klassische einwöchige Route zwischen Luxor und Assuan. (dpa)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats