Buchungsstart

Norwegian Encore fährt 2020 von New York nach Bermuda

Die Norwegian Encore soll im Herbst 2019 in Dienst gestellt werden.
NCL
Die Norwegian Encore soll im Herbst 2019 in Dienst gestellt werden.

Norwegian Cruise Line stellt die ersten Sommerrouten für 2020 vor. Die neue Norwegian Encore fährt nach Bermuda. Vier Schiffe schickt die Reederei nach Europa.

Das Kreuzfahrtschiff Norwegian Encore wird in der Sommersaison 2020 von New York nach Bermuda fahren. Die Insel im Atlantik werde auf siebentägigen Seereisen angelaufen, teilt Norwegian Cruise Line mit. Die Gäste bleiben drei Tage in Bermuda. In derselben Saison fährt die Norwegian Gem von Boston zu der Insel. Die Norwegian Encore mit Platz für 4000 Gäste wird im November 2019 ihren Dienst aufnehmen. Ihre Premierensaison im Winter 2019/20 verbringt das Schiff in der östlichen Karibik.

Vier Schiffe schickt Norwegian Cruise Line im Sommer 2020 nach Europa. Die Norwegian Escape wird von Kopenhagen aus in der Ostsee unterwegs sein. Ebenfalls zum ersten Mal in europäischen Gewässern fährt die Norwegian Dawn, sie steuert von Venedig aus die griechischen Inseln an. Civitavecchia bei Rom wird der Heimathafen der Norwegian Getaway. Die Norwegian Epic wird ebenfalls wieder im Mittelmeer unterwegs sein. Drei Schiffe schickt die Reederei nach Alaska: Norwegian Bliss, Norwegian Joy und Norwegian Jewel.Die Kreuzfahrten sind nun buchbar. (dpa/HD)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

Fachmedien und Mittelstand Digital Logo
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
stats