Auf allen Schiffen

Royal Caribbean führt Smartphone-Check-in ein

Nicht nur auf der neuen Symphony of the Seas soll der Smartphone-Check-in kommen.
Royal Caribbean Cruise Line
Nicht nur auf der neuen Symphony of the Seas soll der Smartphone-Check-in kommen.

Der Check-in per Smartphone soll bald auf allen Schiffen von Royal Caribbean möglich sein. Die neue App für Passagiere bietet zudem weitere Funktionen.

Die Kreuzfahrt-Reederei Royal Caribbean will den Check-in per Smartphone auf allen ihren Schiffen einführen. Innerhalb von zwei Jahren soll die Technik auf den 48 Schiffen verfügbar sein, teilt das Unternehmen mit. Mitte Oktober hatte Royal Caribbean bereits den Smartphone-Check-in für die Symphony of the Seas, angekündigt, die im April 2018 als Neuzugang das Angebot erweitert.

Möglich macht den Check-in eine App, über die zum Beispiel ein Porträtbild des Urlaubers hochgeladen wird. Im Terminal können Passagiere dann zu Beginn ihrer Reise direkt zur Sicherheitskontrolle gehen – ein Anstehen sei nicht mehr nötig, kündigt die Reederei an. Über die App können Kreuzfahrt-Passagiere außerdem zum Beispiel Ausflüge buchen und Restaurant-Reservierungen an Bord vornehmen. (dpa)


Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können.

stats