Interview mit Accelerator (mit Video)

Start-up-Experte spricht sich für mehr Tempo bei Innovationen aus

Ein Accelerator führt traditionelle Unternehmen und Start-ups zusammen. Amir Amidi, Managing Partner beim US-Accelerator Plug and Play, verrät im Video, wie es mit deutschen Reiseunternehmen läuft – und wie Innovation gelingen kann.

Amir Amidi im Video Interview


„Ich bin angenehm überrascht, welche Aufmerksamkeit Innovation geschenkt wird“, sagt Amir Amidi zur Zusammenarbeit mit großen deutschen Reiseunternehmen. Amidi ist Managing Partner Travel & Hospitality von Plug and Play Tech Center, einem Accelerator aus dem Silicon Valley, das etablierte Unternehmen mit Start-ups zusammenführt. Lediglich beim Tempo herrsche noch Verbesserungsbedarf. Amidi hat im Video (in englischer Sprache) auch einen Tipp, wie Innovation gelingt: „Incremental Innovation“ sei gefragt – schrittweiser Fortschritt statt Disruption, so Amidi beim fvw Kongress.

Ein Preis, alle Inhalte

Für den fvw Kongress 2019 am 17. und 18. September in Köln gibt es nur noch ein Ticket, das den Besuch der Veranstaltung, die Vorträge und die Bahn-Party beinhaltet. Dieses Ticket kostet im Frühbucher-Tarif bis 14. Juli 349 Euro. Sonderpreis für Reisebüros: 99 Euro, für Start-ups bis drei Jahre: 129 Euro.
Zum Programm | Zur Anmeldung


Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können.

stats