Top-unter-30-Nominierte

Isabell Broich bringt frischen Wind nach Kiel

Isabell Broich
Privat
Isabell Broich

Isabell Broich ist Key Account Managerin bei Gebeco und krempelt zusammen mit ihrer Kollegin die Vertriebs-Kommunikation um. Sie gehört zu den insgesamt 15 Nominierten der Endrunde des fvw-Talentwettbewerbs "Top unter 30", die wir in diesen Tagen vorstellen.

Die 28-Jährige hat die Premiere noch ein bisschen erfolgreicher gemacht: Isabell Broich hat im Zuge des ersten Gebeco-TV-Spots im vergangenen Jahr die Begleitkommunikation gegenüber dem Vertrieb gesteuert. Ihre Arbeit war „herausragend“ laut World of TUI und hat dem etablierten Kieler Veranstalter ganz neue Aufmerksamkeit verschafft.



Zusammen mit ihrer gleich alten Kollegin krempelt Broich die Vertriebszusammenarbeit und -kommunikation um. Ihre Aufgaben umfassen die Zielplanung, Schulung und Absprachen mit dem stationären Vertrieb, den Kooperationen und Ketten. Nebenher betreut sie auch die Sonder- und Reisebüro-Gruppen.

Dabei wollte Broich zunächst Maschinenbau studieren, orientierte sich aber nach einer längeren Australien-Reise um. Einer zweijährigen Ausbildung in Innsbruck folgte der BA im englischen Derby. Sie startete ihre berufliche Laufbahn bei Secret Escapes. Von dort nahm sie ihre Leidenschaft für die Datenanalyse mit. Diese Leidenschaft will sie nun für Gebeco nutzen.

Schon seit 2013 veranstaltet die fvw-Redaktion den Talentwettbewerb "Top unter 30". Ziel ist es, engagierte Nachwuchskräfte und junge Selbstständige in der Touristik zu entdecken und zu fördern. Aus den 15 Finalisten wählt eine Jury die Gewinner, die im September auf dem fvw Kongress in Köln geehrt werden.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats