Abschied als Hotelier

Carsten K. Rath verkauft Kameha-Anteile

Carsten K. Rath arbeitete in der Vergangenheit als stellvertretender Direktor im Adlon Kempinski Berlin, als Chef der Robinson-Clubs und als CEO der Arabella Starwood Hotels & Resorts.
Najjar Photography
Carsten K. Rath arbeitete in der Vergangenheit als stellvertretender Direktor im Adlon Kempinski Berlin, als Chef der Robinson-Clubs und als CEO der Arabella Starwood Hotels & Resorts.

Der Hotelier Carsten K. Rath zieht sich aus der Branche zurück. Er hat seine Anteile an der Kameha Holding (LHEG) verkauft. Seine Ziele für die Zuk


Einfach weiterlesen: Vier Wochen gratis im Testpaket!

Digital

fvw Digital-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen

Digital + Print

fvw Premium-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen
stats