Ferienunterkünfte

European Vacation Rentals vereint Wyndham-Marken

Der Landal Park Ebeltoft gehört nun auch zum Konzern Awaze.
Landal
Der Landal Park Ebeltoft gehört nun auch zum Konzern Awaze.

Gewöhnungsbedürftiger neuer Markenname. Die im vergangenen Jahr vom Investor Platinum Equity aufgekauften Wyndham-Marken wie Novasol und Landal Green Parks sind nun unter Awaze vereint.

Awaze-Vorstand Henrik Kjellberg stellte die neue Marke auf der ITB in Berlin vor. Unter awaze.com finden sich nun sämtliche Angebote der Tochterunternehmen Novasol, Landal Green Parks, Hoseasons, James Villa Holidays und Cottages.com. Bislang wurden sie unter der Holding European Vacation Rentals geführt.

Im Fokus des neuen Unternehmens, so Kjellberg, stehen Wachstum und damit einhergehende Skalierungseffekte, um größtmögliche Vorteile für Partner, Kunden und Mitarbeiter zu generieren.

Die Awaze-Gruppe generiert nach eigenen Angaben einen Umsatz von mehr als 1,8 Mrd. Euro, beherbergt mehr als acht Millionen Urlauber pro Jahr und verfügt über mehr als 110.000 Ferienobjekte in 36 Ländern. Awaze ist damit nach Angaben von Platinum Equity Europas größter Anbieter im Bereich gemanagter Ferienunterkünfte und Ferienparks.

Kjellberg war mehr als zwanzig Jahre international für Reise- und Technologiemarken tätig, unter anderem als Präsident des Affiliate-Netzwerks der Gruppen Hotwire und Expedia. Neben Kjellberg gehören dem Leitungsteam in London noch Technik-Vorstand Álvaro de Nicolas und Finanzvorstand Liliana Solomon an.

Die Marken unter dem Dach des Awaze-Portfolios gehörten bis 2018 zur Wyndham Worldwide Corporation. Im Februar 2018 gab Wyndham bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung über den Verkauf ihres Unternehmens European Vacation Rental an Platinum Equity für 1,3 Mrd. US-Dollar geschlossen hat.

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können.

?> stats