Phocuswright

Privatunterkünfte – alter Markt ganz neu

Im Report „Private Acccomodation in Europe: 2010 – 2020“ beschäftigt sich Phocuswright ausführlich mit dem Marktsegment der Privatunterkünfte in Europa. Untersucht werden das sich ändernde Nutzerverhalten, die Performance neuer Marktplätze und von etablierten Anbietern.

Privatunterkünfte etablieren sich

Privatunterkünfte waren schon immer ein elementarer Teil des Europäischen Reisemarkts. Anders als etwa in den Vereinigten Staaten, wo Airbnb binnen kurzer Zeit zum Trendsetter und Wegbereiter eines ganz neuen Marktsegments geworden ist, spielen Privatpensionen, Ferienwohnungen aber auch Messezimmer schon immer eine wichtige Rolle in Europa.

Obwohl Privatunterkünfte in Europa etabliert und aktuell von mehr als die Hälfte aller Europäer als mögliche Urlaubsform angesehen werden, wächst die Nachfrage nach dieser deutlich Unterkunftsform stärker als etwa in der Hotellerie aber auch im gesamten Europäischen Reisemarkt. Von 2010 bis 2020 werden die Umsätze in diesem Segment um rund 20 Mrd. Euro auf insgesamt mehr als 45 Mrd. Euro wachsen.

Privatunterkünfte können in Europa zwar kaum unter dem in anderen Kontinenten üblichen Begriff „alternative lodging“ kategorisiert werden. Dennoch unterliegt der Markt globalen Trends und den daraus resultierenden rasanten Veränderungen. So wurden laut Phocuswright bereits in 2016 fast die Hälfte aller Buchungen über Internet-Portale getätigt. Auch für die etablierten Offline-Kanäle ist das Internet ein wichtiger Kanal der Kundengenerierung.

Der Europäische Privatunterkunftsmarkt

Die etablierten Anbieter im Europäischen Privatunterkunftsmarkt können laut Phocuswright bislang ihre starke Stellung behaupten. Globale Portale, allen voran Airbnb und Booking.com, bauen ihre Marktanteile jedoch kontinuierlich aus und werden in allen Europäischen Kernmärkten bereits heute sowohl von Kunden als auch von Anbietern als bevorzugte Marktplätze im Internet genannt.

Jetzt neu: „Private Accomodation in Europe: 2010-2020“

Der Phocuswright-Report „Private Accomodation in Europe: 2010-2020“ ist im September 2017 erschienen. Er untersucht schwerpunktmäßig die Entwicklung in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien. Er basiert auf Befragungen von Vermietern und Kunden, Management-Interviews sowie auf der Auswertung von Performance-Daten aus zahlreichen Quellen.

Der 51-seitige Report von Phocuswright kann für 854 Euro hier bestellt werden.

Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten