fvw Destination Ranking 2018 - weltweite Tourismusentwicklung

Wohin die Deutschen am liebsten reisen. Besucherzahlen aus Deutschland und international für die wichtigsten touristischen Destinationen weltweit. Die Auf- und Absteiger der vergangenen fünf Jahre im Vergleich – analysiert und eingeordnet von der fvw-Redaktion.

 

Auswahl

  • Deutschland 16/17
  • Deutschland 15/16
  • Deutschland 14/15
  • Deutschland 13/14
  • Weltweit 16/17
  • Weltweit 15/16
  • Weltweit 14/15
  • Weltweit 13/14

Fußnoten: *fvw-Schätzung



 

Wählen Sie zwischen den Zahlen deutscher und internationaler Urlauber (Menü links) sowie nach Jahren. Per Klick auf ein Land in der Karte erhalten Sie die Incoming-Zahlen für die Jahre 2012 bis 2017. Grundlage des fvw Destination Ranking 2018 sind die offiziellen Zahlen der Fremdenverkehrsämter und eigene Recherche.

Die Statistik besteht aus zwei Teilen: Die interaktive Karte visualisiert die weltweiten Tourismusströme, die fvw Beilage beleuchtet die Entwicklung unterteilt in zehn regionale Cluster. Im Wettbewerb stehende Destinationen werden gegenüber gestellt und gezeigt, welche Länder in der Gunst der Reisenden aktuell vorn liegen. So können Sie Ihr Angebotsportfolio optimal an die Entwicklungen des Marktes anpassen.


von Marco Weiß, Marius Leweke und Regina Renklicay

 

Alle Cluster auf einen Blick
(0)

Besucher-Ranking nach Regionen

Erfahren Sie, welche Destinationen weltweit in der Gunst der deutschen Urlauber vorne liegen. Unterteilt in absolute Zahlen und die prozentuale Entwicklung. weiter

 

Jetzt PDF und Print-Version bestellen
(0)

Destination Ranking 2018

Das fvw Destination Ranking beleuchtet die Entwicklung der deutschen und internationalen Tourismusströme der vergangenen fünf Jahre. Erstmals unterteilt in zehn regionale Cluster stellt die Rangliste im Wettbewerb stehende Destinationen gegenüber und zeigt, welche Länder in der Gunst der Reisenden aktuell vorn liegen.

 

fvw Destination Ranking 2018 – Indischer Ozean und Ozeanien
(0)

Australien, Neuseeland und der Indische Ozean auf Erfolgskurs

Der Langzeiturlaub in Australien ist auf Schulhöfen und Elternabenden zwischen Hamburgs Elbvororten und München--Bogenhausen Dauerthema – Tendenz steigend. mehr

 

fvw Destination Ranking 2018 – Südostasien
(0)

Deutschland verliert als Quellmarkt an Bedeutung

Gemeinsam stärker: Geht es nach den Vorstellungen von Thailands Tourismusminister Weerasak Kowsurat, sollten die Reiseländer Südostasiens enger zusammenrücken. „Wo große Märkte gemeinsam vorgehen, sind die Möglichkeiten grenzenlos“, sagte der Politiker unlängst beim Asean Tourism Forum. mehr

 

fvw Destination Ranking 2018 – Nord-, Ost- und Zentralasien
(0)

Nur noch wenig Wachstum in den Fernost-Zielen

Während das Gästeaufkommen ex Deutschland im Gros der Länder in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen hat, stagniert das größte Ziel in Fernost. mehr

 

fvw Destination Ranking 2018 – Naher Osten
(0)

Emirate entwickeln sich zum touristischen Dauerbrenner

Dubai – das beliebteste Ziel im Nahen Osten – konnte sein Besuchervolumen aus Deutschland zwischen 2012 und 2017 mehr als verdoppeln. Auch die anderen Emirate erlebten 2017 einen regelrechten Besucher-Boom. mehr

 

fvw Destination Ranking 2018 – Nord- und Südamerika
(0)

USA verlieren – Kanada gewinnt

Donald Trump allein ist nicht schuld am Rückgang der internationalen Besucherzahlen in den USA. „Die Einreisezahlen gehen schon seit 2015 zurück“, konstatiert Roger Dow, Präsident der US Travel Association. Zu schaffen mache der Reisebranche vor allem der starke US-Dollar. mehr

 

fvw Destination Ranking 2018 – Karibik und Mittelamerika
(0)

Karibik im Plus – Mittelamerika stagniert

Die Karibik bleibt der Dauerbrenner unter den Fernzielen: 2018 rechnet die Branche auf allen Inseln mit weiteren Zuwächsen. Bei Thomas Cook etwa waren zum Jahreswechsel 2017/18 die Dominikanische Republik, Thailand, Kuba und Mexiko die am stärksten gebuchten Fernreiseziele. mehr

 

fvw Destination Ranking 2018 – Afrika südlich der Sahara
(0)

Afrikas Süden bleibt auf Wachstumskurs – Kenia erholt sich

Die Big Five bleiben ein Touristenmagnet: Die klassischen Safariziele südlich der Sahara zählten 2017 deutlich mehr Touristen als in den zwölf Monaten davor. mehr

 

fvw Destination Ranking 2018 – Nordeuropa
(0)

Nordische Länder weiter gefragt

Die Britischen Inseln und alle skandinavischen Destinationen legen wie in den Vorjahren zu. Im Baltikum gibt es dagegen auch zwei Verlierer. mehr

 

fvw Destination Ranking 2018 – Südeuropa und Nordafrika
(0)

Reiseziele rund ums Mittelmeer sind Gewinner der Saison

Vom Erfolg verwöhnt zeigten sich 2017 die meisten Reiseländer rund ums Mittelmeer. Spitzenreiter Spanien hat bei den Einreisezahlen noch einmal zugelegt – sowohl im Quellmarkt Deutschland als auch beim internationalen Reisepublikum. mehr

 

fvw Destination Ranking 2018 – Zentraleuropa
(0)

Deutschland und alle Nachbarn legen zu

Deutschland bleibt mit weitem Abstand das meistbesuchte Reiseziel der Bundesbürger. Auch der Anteil der Inlandsreisen am gesamten Urlaubsaufkommen ändert sich von Jahr zu Jahr kaum. Wie schon vor zehn Jahren führte jede dritte Ferienreise 2017 zu einem Ziel im Inland. mehr

 

Lob, Kritik, Anregungen

Sie vertreten ein Land und möchten in die Grafik aufgenommen werden? Sie möchten Sponsor werden oder eine Anzeige schalten? Sie haben redaktionelle Anregungen und Wünsche?

 
Folgen Sie uns:
Top
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Über uns FAQ Impressum AGB Datenschutz Kontakt Mediadaten