Workshop nun im März

fvw|TravelTalk fährt mit Touristikern nach Katar

Blick auf die Skyline von Doha: Das Land rüstet sich für mehr Touristen und die Fußball-WM.
Qatar Tourism
Blick auf die Skyline von Doha: Das Land rüstet sich für mehr Touristen und die Fußball-WM.

Der ursprünglich für Februar geplante fvw|TravelTalk Workshop Katar findet nun Ende März statt. Das Emirat entwickelt sich im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft touristisch stark weiter.

Der Workshop für Veranstalter und Reisebüros, den fvw|TravelTalk zusammen mit Qatar Tourism und Qatar Airways veranstaltet, wird auf den 22. bis 27. März verschoben. Das Programm wird vielfältig: Neben kulturellen Highlights wie dem Nationalmuseum in Doha wird die Gruppe auch Stadt- und Strandhotels besuchen und sich auf die Fifa-Fußball-Weltmeisterschaft im November/Dezember einstimmen. Ebenso ist eine Tour in die Wüste geplant.

An einem Kongresstag am 26. März – ein Samstag – in Doha können die deutschen Touristiker zusammen mit hochrangigen Vertretern von Qatar Tourism, Qatar Airways sowie Hoteliers und Leistungsträgern aus Katar die Pläne und Perspektiven für den deutschen Markt kennenlernen und diskutieren. Bei einem Speed Dating können neue Geschäftskontakte geknüpft werden.

Die Unterbringung erfolgt in Fünf-Sterne-Hotels, wobei einmal während des Aufenthalts das Hotel gewechselt wird. Official Carrier des Events ist Qatar Airways. Für den Workshop stehen Flüge ab Frankfurt und München zur Verfügung. Die Teilnahmegebühr beträgt 290 Euro. Darin sind die Unterbringung in Einzelzimmern, die Ausflüge und fast alle Mahlzeiten enthalten. Die Teilnahme ist nur für Geimpfte und Genesene (2G) möglich. Außerdem ist ein PCR-Test vor Abflug nötig.

Die Anmeldung für Reisebüros und Veranstalter bleibt wegen der Terminverschiebung bis zum 27. Januar geöffnet. Zur Registrierung gelangen Sie unter diesem Link.

Sie kennen die fvw|TravelTalk Workshops noch nicht? Eindrücke vermitteln diese Videos von unseren beiden jüngsten Events auf Teneriffa und Jamaika.

4 Kommentare Kommentieren

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

4.
Melanie Mir Mohi Sefat
Erstellt Gestern 12:11 | Permanent-Link

Ich finde die Destination so spannend, auch als Alternative zu DXB! Gerade hier aus dem süddeutschen Raum gibt es ja viele Fussball-Fans und die WM mit Baden und Kultur zu verbinden, ist mega spannend und verkauft sich sicherlich sehr gut. Die Teilnahme wäre eine große Bereicherung für mich und mein Fernreisen/Luxus-Portfolio!

3.
Silke Edel-Pfannschmidt
Erstellt 23. Dezember 2021 12:54 | Permanent-Link

Oh, ja, das ist ja noch ein touristischer Geheimtipp. Da möchte ich auch gerne dabei sein.

2.
Sigrun Schwanewilm
Erstellt 23. Dezember 2021 11:09 | Permanent-Link

Das hört sich wunderbar an- klasse, dass Ihr das macht!

1.
Angela Lehmann
Erstellt 22. Dezember 2021 20:40 | Permanent-Link

Wow, da wäre ich gerne dabei



stats