Überbrückungshilfe III

VUSR sieht Förderfähigkeit bei Reisebüro-Aufwand

Ein Rechtsgutachten rät: Reisebüros können Mehrarbeit für Veranstalter als externe Ausfallkosten in der Überbrückungshilfe III geltend machen. Aber ob der Fiskus das genauso sieht, steht nicht fest.
Imago
Ein Rechtsgutachten rät: Reisebüros können Mehrarbeit für Veranstalter als externe Ausfallkosten in der Überbrückungshilfe III geltend machen. Aber ob der Fiskus das genauso sieht, steht nicht fest.

Veranstalter lehnen es ab, Reisebüros für den Aufwand bei der Abwicklung stornierter Reisen extra zu vergüten. Ein Rechtsgutachten


Einfach weiterlesen: Vier Wochen gratis im Testpaket!

Digital

fvw Digital-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen

Digital + Print

fvw Premium-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen
stats