Sponsored Post

So erobert WORLDIA das Herz der Reisebüros

Worldia

Die besten Produkte sind maßgeschneidert – das gilt auch beim Reisen. Um Kunden zu begeistern, wünschen sich viele Expedienten und Expedientinnen gerne mehr eigene Kreativität für die Ausarbeitung ihrer eigenen Baustein-Produkte. Zahlreiche Experten fragen sich außerdem: Geht das Erstellen und Vermitteln von Bausteinreisen nicht effektiver und vor allem, kann es nicht leichter sein?

Die fortschrittliche Technologie von WORLDIA vereinfacht zahlreiche Buchungsprozesse für Reisevermittler und garantiert den Vermittlern, bis zu 30 Prozent mehr Produktivität im A-la-Carte-Segment. Das verspricht mehr Umsatz und mehr Spielraum bei der Zusammenstellung der Reisen. Eine leichtere Bedienung bedeutet gleichzeitig: Mehr Zeit für die Kundenberatung. In digitalen Fachgruppen der Touristik, wie zum Beispiel "Genervte Reisetussis- und Typen" kursieren seit einem Jahr Videos mit inspirierenden Beiträgen über Destinationen oder kreativen Marketingideen. Was steckt alles hinter dem Angebot des Reiseveranstalters?

Mit Reisebüroketten wie Galeria Reisen, Ullmann Reisen oder Vetter Touristik arbeitet der Bausteinspezialist bereits erfolgreich auf dem deutschen Markt zusammen. Das deutschsprachige Management für die DACH-Region befindet sich in Berlin. Ein Sicherungsschein gemäß EU-Pauschalreiserichtlinie wird bei jeder Reise ausgestellt. Die hoch entwickelte Technologie bündelt alle Reisebestandteile zu einem einheitlichen Reise-Produkt.

WORLDIA fungiert anschließend als Veranstalter und bietet den Endkunden somit Planungssicherheit. Gerade jetzt ist das für Reisende ein entscheidender Grund zu buchen. Das überzeugt die Partner-Agenturen. Die beachtliche Einstiegsprovision von elf Prozent dürfte dabei vielen sehr entgegenkommen. Gleichzeitig ist hervorzuheben, dass der moderne Reiseveranstalter keine Lizenzgebühren für die Nutzung verlangt. FVW berichtete bereits im letzten Jahr über neue Reisebüro-Partnerschaften.



Die Strategie von WORLDIA geht ebenso international auf. So ist der Veranstalter auch auf dem französischen, belgischen und amerikanischen Markt vertreten und kooperiert mit vielen touristischen Größen, darunter TUI France oder PONANT. Bereits jetzt ist der Veranstalter mit 160 Prozent über dem Umsatzniveau von vor 2019. Die Akquise im deutschen Markt, während der Pandemie, dürfte dazu beigetragen haben.

Immer ein offenes Ohr für die Partner-Agenturen

"Eine durchgängige Erreichbarkeit und der direkte Kontakt zu unseren Geschäftspartnern sind für uns unerlässlich für eine faire Zusammenarbeit" sagt Lisa Gerbens, Managerin D/A/CH-Region, und ergänzt: "Wir liefern die Rahmenbedingungen für eine Reise mit Veranstalterhaftung und geben unseren Partnern regelmäßig neue Reiseideen an die Hand. Optimiert werden unsere Produkte durch eine persönliche Beratung unserer Agenturen, deshalb ist uns der Service der professionellen Reisevermittler so wichtig."

Veränderung als Chance sehen

Wer als Reiseprofi ein individuelles Reisekonzept erstellt, kann Kunden besser an sich binden, da es so eine Rundreise nicht noch einmal gibt. Die Reise-Bestandteile stehen so stets im Vordergrund, und ein gutes Angebot wird nicht durch den günstigsten Preis bestimmt. Bedenkt man, dass Kunden heute tausende Möglichkeiten haben, eine Reise zu buchen, so muss man die Kombination aus Flexibilität bei der Buchung, einer professionellen Beratung und der Sicherheit in der Summe betrachten. Daraus ergibt sich heute der Leistungsvorteil gegenüber reinen Produktportalen. Zahlreiche Auswahl- und Kombinationsmöglichkeiten bei den Reisedestinationen runden das webbasierte Buchungstool von WORLDIA zusätzlich ab.

Inspiration – Präsentation – Support

Mit einer Auswahl aus mehr als 16.200 Hotels und 4300 Reiseaktivitäten können Experten Traumreisen für ihre Kunden erstellen. Dabei ist der moderne Veranstalter alles andere als ein reines Produktportal. Ziel ist es, stets den besten Travel-Content aus den 68 Reisedestinationen herauszupicken. Durch die schnelle Orientierung wird der Buchungsprozess weiter erleichtert. Diese Reise-Highlights werden den Agenturen anschließend vermarktungsfähig für ihre eigenen Kanäle zur Verfügung gestellt. WORLDIA ist somit auch eine Ideenquelle für modernes und zielorientiertes Marketing für die Vermittler.
So sind die USA beispielsweise ein lukrativer Zielmarkt für das A-la-Carte-Geschäft. FVW berichtete auch hierzu bereits.



Das gute Verhältnis, das WORLDIA zu seinen Partnern pflegt, führt letztlich dazu, dass Fragen schnell beantwortet werden, man sich innerhalb der eigenen Community gut versteht und sich somit gegenseitig unterstützt und wertschätzt.

Wer sich vom einzigartigen Leistungsangebot begeistern lassen möchte, findet unter www.worldia.de/agenturen alle Informationen zum Agenturvertrag. Direkter Kontakt ist auch über die Facebook-Seite jederzeit möglich.

In den kommenden Monaten veranschaulichen wir Ihnen die Buchungsplattform des Reiseveranstalters.



stats