Partnerschaft mit Impala

Über 200.000 neue Hotelzimmer auf Kayak

Die Angebote von Impala sind nun direkt über Kayak zu buchen.
Getty Images
Die Angebote von Impala sind nun direkt über Kayak zu buchen.

Kayak erweitert sein Portfolio um 200.000 Hotelzimmer. Der Ausbau des Angebots ist einer neuen Kooperation mit Impala zu verdanken.

Das Hotelportfolio von Impala ist nun auch über die Direktbuchungsplattform Kayak und seinen Marken weltweit verfügbar.


Impala zufolge sind First-Class-Hotels (Vier-Sterne-Hotels) bei Reisenden besonders beliebt. Die am häufigsten gewünschten Annehmlichkeiten sind Fitnessstudios, Zimmerservice und Restaurants vor Ort.

"Hotels werden von vielen Reisenden bevorzugt, und die Aufnahme des Hotelportfolios von Impala erweitert die Auswahl für unsere Nutzer um neue, differenzierte Unterkunftsanbieter, vor allem in Destinationen, in denen die Nachfrage das Angebot übersteigt, wie zum Beispiel in Großbritannien, Italien und im Nahen Osten", sagt Rachel Hafner, VP Global Hotels bei Kayak.

Das Hotelpotfolio von Impala wird über Kayak und seine Reise-Metasuchmarken Swoodoo, Checkfelix, Momondo, Cheapflights, Mundi und Hotels Combined in mehr als 60 Ländern und Regionen angeboten.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats