+ Bund in die Pflicht nehmen

VUSR startet Petition zur Kundengeld-Absicherung

Im März 2017 erläuterte VUSR-Erste Marija Linnhoff (zweite von links) dem Petitionsausschuss, warum die Pauschalreise-Richtlinie nicht umgesetzt werden darf.
fvw/Ira Lanz
Im März 2017 erläuterte VUSR-Erste Marija Linnhoff (zweite von links) dem Petitionsausschuss, warum die Pauschalreise-Richtlinie nicht umgesetzt werden darf.

Der Reisebüro-Verband fordert, dass die Bundesregierung für die Unterdeckung der Kundengelder durch die Insolvenz von Thomas Cook aufkommen müsse. Die VUSR-Obere Marija Linnhoff hat zu diesem Zweck eine Petition eingereicht. Die Stoßrichtung ist klar

Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats