Kompetenzzentrum Tourismus

Was für den Neustart im Tourismus wichtig wird

Worauf legen junge Reisende Wert? Nachhaltigkeit spielt eine wichtige Rolle, lautet ein Forschungsergebnis.
Deutsche Bahn AG
Worauf legen junge Reisende Wert? Nachhaltigkeit spielt eine wichtige Rolle, lautet ein Forschungsergebnis.

Insgesamt 18 Projekte zu den Herausforderungen für den Tourismus förderte das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Jetzt liegen die Ergebnisse zu Trends und Kundenpräferenzen vor, die auch Handlungsempfehlungen geben.

Bei den Forschungsprojekten geht es sowohl um volkswirtschaftliche Perspektiven zur Zukunft der Tourismuswirtschaft und zur Erfolgsmessung als auch um konkrete Handlungsempfehlungen etwa zur Erhöhung der Krisenfestigkeit im Reisevertrieb, zur Tourismusakzeptanz in Zielgebieten oder zur Optimierung der Service-Qualität oder des Informationsangebots für Reisende.

"Bei nahezu allen Projekten, die wir gefördert haben, wird deutlich: Für einen erfolgreichen Neustart der Tourismusbranche sind nachhaltigere, klimafreundliche und innovative Konzepte unerlässlich", sagte Claudia Müller, Koordinatorin der Bundesregierung für maritime Wirtschaft und Tourismus. Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes hat die Fördermaßnahmen begleitet.

Die Umsetzung von Nachhaltigkeitsprojekten werde zum Teil durch mangelnde langfristige Finanzierung verzögert, heißt es in einer Studie des IT-Dienstleisters AVS und der BTE Tourismus- und Regionalberatung. Die Studie empfiehlt deshalb die Schaffung von Nachhaltigkeitsfonds zur Finanzierung entsprechender Maßnahmen.

Der Forschungspartner Nextpraxtice hat herausgearbeitet, dass insbesondere für junge Reisende Umweltschutz und Klimafreundlichkeit eine große Rolle spiele, obwohl Jugendliche den Begriff der Nachhaltigkeit in diesem Zusammenhang kaum verwenden. Für die Entwicklung von Reiseangeboten und beim Erreichen einer jungen Zielgruppe können die Studienergebnisse wichtige Impulse geben.

Wie die Akzeptanz des Tourismus in den Regionen verbessert werden kann, ist Gegenstand eines Projekts des Deutschen Tourismusverbands (DTV) unter dem Titel "Tourismus im Einklang mit den Einheimischen vor Ort möglich machen – Maßnahmen zur Förderung der Tourismusakzeptanz". Sensibilisierungs- und Aufklärungskampagnen gehören zu insgesamt 35 Empfehlungen der Studie.

Die Forschungsergebnisse aller 18 Projekte stellt das Kompetenzzentrum des Bundes auf seiner Sonderseite vor. Weitere Informationen gibt es unter diesem Link


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats