Future Week 31.8. bis 3.9.

Programm für Kongress und Counter Days zum Download

Der Kongress und die Counter Days werden live aus dem TV-Studio in der Hamburger Redaktion von fvw|TravelTalk gestreamt.
Christian Wyrwa
Der Kongress und die Counter Days werden live aus dem TV-Studio in der Hamburger Redaktion von fvw|TravelTalk gestreamt.

Die Zukunft der Branche aus Sicht deutscher und internationaler Experten und handfeste Unterstützung für Reisebüros: Die fvw|TravelTalk Future Week mit Counter Days und Kongress ist das Forum der Touristik. Das Programm für kommende Woche steht.

Counter Days: Am Dienstag, 31. August, geht es um Traum- und Fernreisen. Bei der virtuellen Messe für Reisebüros präsentieren sich Destinationen und Unternehmen aus Deutschland und aller Welt. Experten diskutieren die Aussichten für den Winter und geben Tipps. Auch an den beiden nachfolgenden Kongresstagen gibt es ein Counter-TV mit Tipps zu Themen wie Social Media und Kreuzfahrtverkauf.

Kongress: Top-Manager und Experten werfen am 1. und 2. September einen Blick auf die Veränderungen in Touristik und Business Travel. Außerdem geht es um den Reisesicherungsfonds, New Work, die Pläne der Start-ups und darum, wie Unternehmen Innovationen entwickeln können. Mit dabei sind unter anderem Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister, Iata-Chef Willie Walsh, Carnival-Chef Arnold Donald, Mandar Vaidya (Oyo Vacation Homes), Silicon-Valley-Insider Mario Herger, Google-Top-Manager Nicolas Darveau-Garneau und Stefanie Berk (Deutsche Bahn).

Am 3. September gibt es im Rahmen des Kongresses um 10:00 und 14:00 Uhr zusätzliche Masterclasses zu den Themen Produktentwicklung (Innovation Natives) und datengestützte Automatisierung (Google). Das sind virtuelle Runden im kleinen Kreis mit Experten, in denen die Teilnehmer Fragen stellen können.

Webinare und Messe: vom 31. August bis 2. September gibt es viele Webinare von Destinationen, Reedereien und Veranstaltern sowie eine virtuelle Reisemesse mit Ausstellern aus aller Welt.

Kostenlose Anmeldung: Dank eines Ticket-Sponsorings von Service-Center-Betreiber AIC sind Freikarten für den Kongress verfügbar. Geben Sie bei der Anmeldung den Code "aic.jetzt" ein. Die Teilnahme an den Counter Days und den Webinaren ist ebenfalls kostenlos. Das gesamte Programm können Sie hier herunterladen: Druckversion herunterladen (PDF)

Sie können diese Nachricht nicht mehr kommentieren.

stats