+ Eigener Rettungsschirm

Amondo vergibt Darlehen an mobile Reiseberater

Amondo-Chef Achim Steinebach möchte den mobilen Reiseberatern in ihrer finanziellen Not helfen.
Amondo
Amondo-Chef Achim Steinebach möchte den mobilen Reiseberatern in ihrer finanziellen Not helfen.

Der mobile Reisevertrieb stellt einen eigenen Rettungsschirm für seine Berater auf. Denn die Staatshilfe des Bundes greift nicht für Reiseberater, die ihre Arbeit als Nebenjob ausführen. Die mobilen Reiseberater leiden wie die stationären Reisebür

Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats