DRV-Nachhaltigkeitspreis

Bewerbungsfrist für Eco Trophea 2022 läuft

Nachhaltigkeit spielt im Tourismus mittlerweile eine große Rolle.
Pixabay
Nachhaltigkeit spielt im Tourismus mittlerweile eine große Rolle.

Auch dieses Jahr sucht der DRV wieder originelle Lösungskonzepte, um die Nachhaltigkeit in der Touristik zu fördern. Bewerbungen für die Eco Trophea 2022 werden bis 30. September entgegengenommen.

Wie lassen sich die Auswirkungen des Tourismus auf das Klima verringern? Um diese zentrale Frage geht es bei der diesjährigen Nachhaltigkeitsauszeichnung des DRV, Eco Trophea.


Gesucht werden originelle Konzepte, mit denen die Auswirkungen des Tourismus auf das Klima verringert werden können. "Wir suchen Lösungen, um die steigende CO2-Konzentration in der Atmosphäre zu reduzieren. Diese können beispielsweise in der Mobilität, im Aufenthalt oder auch in digitalen Anwendungen liegen", erklärt der Vorsitzende des Ausschusses Nachhaltigkeit im DRV, Harald Zeiss.

Im Rahmen der Bewerbungen für Eco Trophea 2022 sollen die Bewerberinnen und Bewerber darstellen, wie sie mit ihrem Projekt bereits praktische Lösungen zum Klimaschutz erfolgreich umgesetzt haben. Im besten Fall ist das Projekt auch für andere Unternehmen geeignet und lädt zum Nachahmen ein.

Bewerbungen können noch bis 30. September über ecotrophea.de oder über drv.de online eingereicht werden. Die Verleihung erfolgt während der DRV-Jahrestagung in Marokko Anfang Dezember.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats