Destination Forum für Touristiker

Letzte Chance für Reise nach Tunesien

Rast in der Wüste – Tunesien hat mehr zu bieten als reinen Badetourismus.
DRV
Rast in der Wüste – Tunesien hat mehr zu bieten als reinen Badetourismus.

"Spüre die Magie des Südens" – unter diesem Motto veranstalten der Deutsche Reiseverband (DRV) und fvw|TravelTalk in Kooperation mit dem tunesischen Fremdenverkehrsamt eine Entdeckungsreise nach Tunesien. Wer mit möchte, kann sich heute noch bewerben.

Vom 6. bis zum 11. Mai 2022 haben Touristiker die Gelegenheit, die unendlichen Weiten, die unberührten Landschaften und das magische Licht der Wüste kennenzulernen. Es geht nach Tozeur im Süden des Landes. Denn Tunesien hat weit mehr zu bieten als nur klassische Badeziele.


Die Reise bietet neben Networking und dem fachlichen Austausch zu Vermarktungschancen für Tunesien die Gelegenheit, die tunesische Sahara auf verschiedene Arten kennenzulernen. Unter anderem geht es zu den Originaldrehorten der "Mos Espa"-Szenen aus "Star Wars – Krieg der Sterne".

Tunesien hat neben Sun & Beach so viel mehr zu bieten und arbeitet intensiv an neuen und spannenden Angeboten für die Urlaubenden. "Ich freue mich darauf, Sie vor Ort zu treffen", sagt DRV-Präsident Norbert Fiebig. Im Vordergrund sollen innovative und nachhaltige Angebote stehen, die in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) entwickelt wurden.

Auf vier verschiedenen Touren können Mitreisende die anderen, bislang unbekannteren Seiten des Landes kennenlernen. Tour 1: "Leben wie Nomaden", Tour 2: "Atemraubende Landschaften", Tour 3: "Körper und Geist im Einklang mit der Natur" und Tour 4: "Im Land der Berber".

Los geht es am 6. Mai in Frankfurt mit einem Sonderflug von Tunisair nach Tozeur. Am 11. Mai hebt der Rückflug ab. Am 10. Mai findet ein Workshop-Tag mit Diskussionen und Zeit für inhaltlichen Austausch statt.

Für DRV-Mitglieder kostet die Teilnahme 249 Euro, für Nicht-Mitglieder 299 Euro. Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.

Mehr Informationen und Bewerbung bis Donnerstag, 21. April, 12.00 Uhr unter fvw.de/tunesien 

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats