Bookingkit als Partner

ADAC verkauft online Attraktionen und Erlebnisse

So sieht der neue Buchungsbereich für Events und Erlebnisse auf adac-shop.de aus.
FVW Medien/Screenshot
So sieht der neue Buchungsbereich für Events und Erlebnisse auf adac-shop.de aus.

Der Automobilclub ADAC erweitert seinen Online-Shop um einen Bereich zur Buchung von Attraktionen und Erlebnissen. Exklusiver Technikpartner dafür ist das Software-Unternehmen Bookingkit.

Der ADAC und Bookingkit, Anbieter von Buchungslösungen für Touren, Aktivitäten und Attraktionen, haben im ADAC Online-Shop einen eigenen Bereich für den Verkauf von Attraktionen und Erlebnissen aufgebaut. Bookingkit liefert dazu das schlüsselfertige Buchungsmodul sowie sein Inventar an Betreibern unterschiedlicher Freizeitangebote.

Mit dem Ausbau seines Angebots unter adac-shop.de möchte der ADAC die Digitalisierung im Freizeitsektor nutzen, um insbesondere seinen Mitgliedern weitere Mehrwerte zu bieten, heißt es von dem Mobilitätsdienstleister.

Bookingkit stellt Unternehmen der Erlebnisbranche, wie Freizeitparks, Museen, Aquarien und Zoos, ein Komplettsystem aus Ticketbuchung, Vermarktung und Verwaltung zur Verfügung. Dazu hat das Berliner Unternehmen zahlreiche Vermarktungskanäle direkt integriert. Jedes Ticketangebot lässt sich kanalübergreifend und zentral verwalten, inklusive synchroner Informationen, Preise und Verfügbarkeiten.

"Nutzer unserer Software bekommen mit dem ADAC Online-Shop einen exklusiven zusätzlichen Vertriebskanal mit enormen Chancen – durch die Verbindung mit der Qualitätsmarke ADAC und einem direkten Touchpoint mit mehr als 21 Mio. ADAC-Mitgliedern", erklärt Matthias Wirz, Chief Growth Officer von Bookingkit.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats