Zu 2024

Oman Air tritt dem Oneworld-Bündnis bei

Oman Air wurde 1993 gegründet und ist die nationale Fluggesellschaft des Sultanats Oman.
The Boeing Company
Oman Air wurde 1993 gegründet und ist die nationale Fluggesellschaft des Sultanats Oman.

Oman Air soll zum Jahr 2024 in die Oneworld-Alliance integriert werden. Dies birgt insbesondere für Vielflieger einige Vorteile.

Oman Air mit Sitz in Muskat wurde in Doha vom Oneworld-Verwaltungsrat, der sich aus den Chief Executives aller Oneworld-Mitglieds-Airlines zusammensetzt, zum designierten Oneworld-Mitglied gewählt. Oneworld-Mitglied Qatar Airways wird als Sponsor für den Beitritt von Oman Air zu Luftfahrtbündnis fungieren und bei der Integration der omanischen Fluggesellschaft Orientierung und Unterstützung bieten. 

Oman Air soll im Jahr 2024 in Oneworld integriert werden und danach Kunden, die auf ihren Flügen reisen, die gesamte Palette der Oneworld-Vorteile bieten. Mitglieder des Sindbad-Vielflieger-Programms von Oman Air können Meilen bei allen Oneworld-Mitgliedsfluggesellschaften sammeln und einlösen, wobei Mitglieder der höchsten Stufe zusätzliche Vorteile erhalten. 



Der Beitritt von Oman Air wird dem Oneworld-Streckennetz neue Ziele hinzufügen, darunter Duqm und Khasab in Oman sowie Chittagong in Bangladesch. Oneworld Emerald-, Oneworld Sapphire- und Premium-Kabinenkunden erhalten außerdem Zugang zu drei Oman-Air-Lounges in Muskat, Salalah und Bangkok.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats