USA-Geschäft

Delta Air Lines fliegt wieder München–Detroit

Delta Air Lines fliegt von München wieder nach Detroit.
Flughafen München
Delta Air Lines fliegt von München wieder nach Detroit.

Das Transatlantik-Geschäft brummt – und davon will auch US-Carrier Delta profitieren. Ab dem 6. Mai 2022 gibt es wieder Flüge zwischen München und Detroit.

Nach einer coronabedingten Pause nimmt Delta Air Lines die Verbindung München–Detroit wieder auf und verbessert zudem den Service auf der Route. Neu im Angebot ist die Premium-Select-Klasse.
     
Die Detroit-Route wird mit Flugzeugen vom Typ Airbus 330-200 durchgeführt. In München heben die Flüge täglich mit der Flugnummer DL3 um 10.25 Uhr ab, Ankunft in Detroit ist um 13.50 Uhr am selben Tag. Der Rückflug DL22 startet in Detroit um 18 Uhr mit Ankunft in München um 8.20 Uhr am Folgetag.

Die neue Route ergänzt das bestehende tägliche Angebot von Delta zwischen München und Atlanta. Dort kommt eine Boeing 767-400 zum Einsatz. Alle Flüge zwischen Deutschland und den USA werden in Zusammenarbeit mit Deltas Joint-Venture-Partnern Air France, KLM und Virgin Atlantic durchgeführt.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats