Transatlantik-Flüge

United eröffnet neue Lounge in Newark

United Airlines hat eine neue Lounge am Flughafen Newark eröffnet - Barista-Service inklusive.
United Airlines
United Airlines hat eine neue Lounge am Flughafen Newark eröffnet - Barista-Service inklusive.

Der US-Mega-Carrier United, Joint-Venture-Partner von Lufthansa, verbessert das Angebot für Reisende am Flughafen Newark. Dort gibt es jetzt den weltweit größten "United Club" der Airline.

Dahinter verbirgt sich die Airport-Lounge von United Airlines. In Newark betreibt der Star-Alliance- und Lufthansa-Partner seine größte Lounge überhaupt, die für 480 Gäste ausgelegt ist. Das neue Design soll sich schon bald in allen zukünftigen United Clubs wiederfinden.

Die nun eröffnete Lounge erstreckt sich über knapp 2800 Quadratmeter und befindet sich in Terminal C3, direkt bei Gate C 123. Der neue United Club ist in zeitgemäßem Design gehalten und bietet neben einem Lounge-Bereich unter anderem auch Arbeitsbereiche mit schnellem W-LAN oder die Möglichkeit, privat zu speisen. Zum Erfrischen gibt es sechs Duschkabinen. 



Für eine Stärkung zwischendurch stehen kostenfreie Snacks und Getränke zur Auswahl. An der Coffee Bar werden von professionellen Baristas Kaffeespezialitäten frisch zubereitet. Die Lounge bietet zudem einen Ausblick auf die Skyline von Manhattan.

United - neue Lounge am Airport in Newark - hier der Eingang.
United Airlines
United - neue Lounge am Airport in Newark - hier der Eingang.


Weltweit gibt es aktuell United Clubs an mehr als 30 Flughäfen. Zugang erhalten unter anderem Vollzahler-Fluggäste der United Premiumkabinen, Star-Alliance-Vielflieger mit Gold-Status, United-Club-Mitglieder sowie Inhaber von Tagespässen.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats