Streit um Zubringerflüge

Lufthansa verteidigt Ende der Condor-Kooperation

Lufthansa-Vorstand Michael Niggemann pocht im Streit mit der Condor auf die Vertragsfreiheit des eigenen Unternehmens.
Lufthansa / Oliver Roesler
Lufthansa-Vorstand Michael Niggemann pocht im Streit mit der Condor auf die Vertragsfreiheit des eigenen Unternehmens.

Mit einer Beschwerde beim Bundeskartellamt versucht die Condor den Kooperationsvertrag mit der Lufthansa über Zubringerflüge zu retten. Zum Unverständnis der Kranich-Airline: Vorstand Michael Niggemann pocht auf Vertragsfreiheit. Geht es nach der Lufthansa


Einfach weiterlesen: Vier Wochen gratis im Testpaket!

Digital

fvw Digital-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen

Digital + Print

fvw Premium-Testpaket. Vier Wochen gratis.

Jetzt Testen
stats