Sommer 2023

Air Canada baut Europa-Angebot aus

Air Canada bietet im Sommer 2023 mehr Flüge zwischen Europa und Kanada an – unter anderem mit solch einem "Dreamliner" (Boeing 787).
Air Canada
Air Canada bietet im Sommer 2023 mehr Flüge zwischen Europa und Kanada an – unter anderem mit solch einem "Dreamliner" (Boeing 787).

Mehr Ziele, erhöhte Frequenzen: Air Canada erhöht das Flugangebot für den Sommer 2023. In Europa kommen drei neue Strecken hinzu. Auf zahlreichen anderen Routen erhöht sich die Anzahl der wöchentlichen Flüge.

Brüssel, Kopenhagen und Toulouse heißen die drei neuen Europa-Ziele von Air Canada im Sommer 2023. Alle drei Destinationen werden vom 1. Juni jeweils fünf Mal in der Woche bedient.

Während Brüssel von Toronto aus angeflogen wird, verbindet Air Canada Kopenhagen künftig auch mit Montreal. Toulouse wird ebenfalls von Montreal aus bedient. Auf den Strecken nach Brüssel und Kopenhagen setzt die Airline "Dreamliner" ein, auf der Route zwischen Montreal und Toulouse fliegt ein Airbus 330-300.

Air Canda setzt jedoch nicht nur auf neue Strecken. Der Carrier erhöht auch die Frequenz auf zahlreichen bestehenden Routen. So erhöht sich die Zahl der wöchentlichen Flüge ab Frankfurt nach Montreal im kommenden Sommer von zwei auf 19 – auch dank einer verstärkten Zusammenarbeit mit Lufthansa. Die Strecke Toronto–London Heathrow fliegt Air Canda statt drei Mal in der Woche dann täglich. Auch in Richtung Genf erhöht Air Canada die Frequenz: Statt sechs Mal wird die Schweizer Metropole dann täglich angesteuert.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

Themen
Air Canada


stats