Rom-Ciampino

Ryanair streicht Flüge im Oktober

Vom 14. bis 29. Oktober 2016 bleibt eine der beiden Start- und Landebahnen am Flughafen Rom-Ciampino geschlossen.
Ra Boe/Wikimedia CC BY-SA 2.5
Vom 14. bis 29. Oktober 2016 bleibt eine der beiden Start- und Landebahnen am Flughafen Rom-Ciampino geschlossen.

Am vor allem von Billigfliegern bedienten Flughafen Rom-Ciampino drohen arge Engpässe. Im Oktober wird eine der beiden Landebahnen für zwei Wochen gesperrt. Ryanair reagiert bereits mit ersten Flugstreichungen.

Ryanair verschiebt oder streicht zahlreiche Flüge zum Flughafen Rom-Ciampino im Zeitraum vom 14. bis 29. Oktober. Grund sei die zweiwöchige Schließung einer Landebahn, teilte die Airline mit. Der Großteil der Flüge werde über den Airport Rom-Fiumicino umgeleitet. Eine Reihe von Flügen müsse aber gestrichen werden. Alle betroffenen Kunden würden per E-Mail benachrichtigt. Ryanair bietet Erstattungen, Umleitungen und Umbuchungen auf andere verfügbare Flüge an. Rom-Ciampino wird hauptsächlich von Billigfliegern genutzt und ist der kleinere der zwei internationalen Flughäfen Roms. (dpa)

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats