Neuer Flug

Von Lübeck zum Airport Scandinavian Mountains

Lübeck Air setzt eine ATR-72 ein.
Lübeck Air
Lübeck Air setzt eine ATR-72 ein.

Der recht frisch eröffnete Flughafen liegt mitten im schwedisch-norwegischen Ski-Gebiet von Sälen und Trysil. Lübeck Air startet im Winter 2023 jeweils samstags.

Der Flughafen, der 2019 offiziell eingeweiht wurde, befindet sich im schwedischen Sälen, bietet jedoch beste Verbindungen auch zu den norwegischen Ski-Gebieten der Gegend. Die Betreiber der Resorts sind auch Eigentümer des Airports.

Lübeck Air nimmt das Ziel für den Winterflugplan 2022/23 neu auf. Zunächst soll das Ziel zwischen Ende Januar und Anfang April des kommenden Jahres bedient werden. 

Außer Sälen will Lübeck Air im Winter auch wieder Bergen, München, Stuttgart und Salzburg ansteuern. Weitere Destinationen folgen möglicherweise noch. Nach Bergen geht es zweimal pro Woche – montags und freitags. Nach Stuttgart werden wöchentlich vier, nach München sogar sieben Flüge angeboten.

Wie berichtet, verzeichnet der Flughafen Lübeck mit gut 100.000 Passagieren eine erfolgreiche Sommersaison. Insgesamt 18 Destinationen wurden (und werden) angeflogen. Neben Lübeck Air startet auch Sundair.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats