+ Jahresergebnis

Flughafen München soll als Premium-Hub reüssieren

Während der gerade beendeten bayerischen Osterferien gab es auf dem Flughafen München 13.000 Starts und Landungen. Das waren etwa 70 Prozent der entsprechenden Vergleichszeit im Jahr 2019 – vor der Corona-Pandemie.
Imago / Andreas Haas
Während der gerade beendeten bayerischen Osterferien gab es auf dem Flughafen München 13.000 Starts und Landungen. Das waren etwa 70 Prozent der entsprechenden Vergleichszeit im Jahr 2019 – vor der Corona-Pandemie.

Erst 2024 dürfte Deutschlands zweitgrößter Airport wieder das Vorkrisenniveau erreichen. Trotz eines Jahresverlusts von 261 Mio. Euro für 2021 gibt sich das Management überaus optimistisch. "Wir rechnen für das Jahr 2022 mit einem signifikan

Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats