Zum April 2023

Liliair startet ab Klagenfurt nach Deutschland

So sollen die Bombardier CRJ-900 im Farbkleid der Liliair aussehen.
Liliair
So sollen die Bombardier CRJ-900 im Farbkleid der Liliair aussehen.

Zweimal täglich bringen Bombardier-Jets Gäste nach Frankfurt. Hinzu kommen dreimal die Woche Flüge nach Hamburg und München. 50.000 Fluggäste werden fürs erste Jahr erwartet.

Die neue österreichische Fluggesellschaft Liliair soll ihren Betrieb am 23. April 2023 mit zwei Maschinen von Bombardier starten und dann Fluggäste von Klagenfurt nach Frankfurt, Hamburg und München bringen. Beide Maschinen standen früher in Diensten von Lufthansa.

Die zwei täglichen Flüge nach Frankfurt starten in Klagenfurt um 6.20 Uhr und 16.20 Uhr und damit zu Zeiten, die besonders für Geschäftsreisende oder Umsteiger interessant sind. Sie finden von Montag bis Freitag statt. Am Samstag und Sonntag wird es je einen Flug geben. Daneben sieht Liliair je drei Mal pro Woche Flüge nach Hamburg und München vor.

Liliair rechnet im ersten Jahr mit 50.000 Fluggästen. Insgesamt investiere man 27 Mio. Euro ins Projekt, so Eigentümerin Lilihill Group.
1 Kommentar

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

1.
Ulrich Von dem Bruch
Erstellt 20. Dezember 2022 16:07 | Permanent-Link

Das wäre toll für den Tourismus in Kärnten. Wollen wir hoffen, dass sie lange durchhalten.



stats