Frankfurt Airport mit Wisag einig

Kürzere Arbeitszeit bei Flugzeugabfertiger

Die bei der Wisag beschäftigten Mitarbeiter der Bodenabfertigung am Frankfurter Flughafen haben künftig eine wöchentliche Regelarbeitszeit von 37,5 Stunden.
Imago / Hoffmann
Die bei der Wisag beschäftigten Mitarbeiter der Bodenabfertigung am Frankfurter Flughafen haben künftig eine wöchentliche Regelarbeitszeit von 37,5 Stunden.

Unmittelbar vor der ersten großen Osterreisewelle schließt der Flugzeugabfertiger Wisag einen Tarifvertrag mit der Gewerkschaft Verdi ab.

Für die 550 Beschäftigten zweier Tochterfirmen am Frankfurter Flughafen wird die Regelarbeitszeit schrittweise und bei vollem Lohnausgleich auf 37,5 Stunden pro Woche gesenkt, wie beide Seiten berichten. Die Gehälter sollen laut dem neuen Haustarif bis Ende 2024 über Sockelbeträge jährlich zwischen sechs und sieben Prozent steigen. Gleichzeitig wurden neue Flexibilitätsprämien und eine Öffnungsklausel bei Notlagen vereinbart. Die Beschäftigten hatten mehrfach mit Warnstreiks den Betrieb des Dienstleisters lahmgelegt.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats