Flugzeug-Hersteller

Boeing liefert im September deutlich mehr aus

Auch sieben "Dreamliner" (B-787) konnte Boeing im September ausliefern.
Imago/UPI Photo
Auch sieben "Dreamliner" (B-787) konnte Boeing im September ausliefern.

Der US-Luftfahrt-Konzern Boeing hat seine Flugzeug-Auslieferungen im September deutlich gesteigert.

Insgesamt übergab die Verkehrsflugzeugsparte 51 Maschinen an Kunden, wie Boeing am Dienstag in Chicago mitteilte. Das waren 16 mehr als im August. Neben 37 Mittelstreckenjets vom Typ 737 Max bekam Boeing im September auch sieben Exemplare des Langstreckenjets 787 ("Dreamliner") vom Hof, nachdem die Auslieferung des Typs nach einer mehr als einjährigen Unterbrechung wegen Produktionsmängeln erst im August wieder aufgenommen worden war.

Unterdessen holte Boeing Aufträge über 96 neue Maschinen herein, musste aber auch 6 Stornierungen hinnehmen. Zum Vergleich: Der europäische Boeing-Rivale Airbus hatte im September 55 Maschinen an seine Kunden übergeben sowie Bestellungen über 13 Flugzeuge und drei Stornierungen verbucht.


Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats