Doch kein Neustart

Rumänische Blue Air muss am Boden bleiben

Ein Bild aus besseren Tagen. Mittlerweile stehen alle noch verbliebenden Jets von Blue Air am Boden.
Aldo Bidini/wikimedia, GFDL 1.2
Ein Bild aus besseren Tagen. Mittlerweile stehen alle noch verbliebenden Jets von Blue Air am Boden.

Wie berichtet hatte die Fluggesellschaft im Juli 2022 Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet. Doch der Plan, die Flüge zu Mitte Oktober wiederaufzunehmen, ist gescheitert: Der Betrieb bleibt vorerst eingestellt.

Die vor 18 Jahren als Konkurrenz zur staatlichen rumänischen Fluggesellschaft Tarom gegründete Blue Air hat sich trotz einer Kapitalrestrukturierung nicht erholt. Wie berichtet musste die hoch verschuldete Airline bereits im Juli Insolvenz anmelden. Diese sollte in Eigenverwaltung vorgenommen werden.

Damals war angekündigt worden, den Flugbetrieb zum 10. Oktober 2022 wieder aufnehmen zu wollen. Doch diese Frist ist inzwischen um mehr als eine Woche verstrichen – die Flieger von Blue Air stehen weiterhin am Boden.

Die rumänischen Behörden hatten die Geschäftskonten der Fluggesellschaft eingefroren. Während der Corona-Pandemie wurde Blue Air mit mehr als 50 Mio. Euro vom Staat unterstützt.

Mehrere deutsche Städte angeflogen

Blue Air bediente vor allem Inlandsstrecken in Rumänien und Italien. Zudem wurden von Rumänien aus verschiedene europäische Länder angeflogen, auch Deutschland. So war die Fluggesellschaft an den Flughäfen Frankfurt, München, Hamburg, Köln und Stuttgart vertreten. Seit Sommer 2022 verkehrte sie auch zwischen Düsseldorf und Bukarest. Zudem flog sie zwischen Zypern und Griechenland.

Den Angaben der Airline zufolge wird weiterhin alles dafür getan, um den Flugbetrieb wiederaufzunehmen. Dies werde aber nicht mehr in diesem Jahr sein. Für den Winterflugplan stehen nur noch 18 Verbindungen in den Reservierungssystemen. Die meisten Menschen musste Blue Air an ihre Leasing-Geber retournieren. Die Flotte der Airline bestand zuletzt aus 13 Maschinen, allesamt Boeing 737. Blue Air war darüber hinaus auch im Wetlease aktiv.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats