+ Distribution Cost Charge

Lufthansa erhöht den GDS-Zuschlag

Steigende Kosten: Wer im Oktober einen Lufthansa-Flug über ein klassisches GDS bucht, muss tiefer in die Tasche greifen als bei Buchungen zum Beispiel über die LH-Homepage.
Udo Kroener / Lufthansa
Steigende Kosten: Wer im Oktober einen Lufthansa-Flug über ein klassisches GDS bucht, muss tiefer in die Tasche greifen als bei Buchungen zum Beispiel über die LH-Homepage.

Seit  fünf Jahren verlangt die Lufthansa bei Buchungen über die klassischen Reservierungssysteme einen Aufschlag. Nun wird die Distribution Cost Charge erhöht. Betroffen sind neben Lufthansa auch Austrian Airlines, Swiss, Brussels und Air Dolomiti. Im

Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats