Digitale Heimat

Eurowings Discover erhält eigene Website

So sieht sie aus, die neue Website von Eurowings Discover.
Eurowings Discover
So sieht sie aus, die neue Website von Eurowings Discover.

Der Ferienflieger von Lufthansa, Eurowings Discover, hat nun eine eigene digitale Heimat. Bislang waren die Flüge der Airline im Netz nur via lufthansa.com und zum Start auch via eurowings.com buchbar.

Jetzt hat Eurowings Discover unter der Web-Adresse www.eurowings-discover.com eine eigene Heimat im Internet. Auch auf den Websites der Partner-Airline Lufthansa, die Eurowings Discover Starthilfe gegeben haben, ist der Flug-Content aber auch künftig zu finden. Via eurowings.com sind die Angebote von Discover der Airline zufolge indes seit geraumer Zeit nicht mehr buchbar.

Kunden können nun über die neue Seite alle Informationen rund um das Produkt- und Service-Sngebot von Eurowings Discover auf einer eigenen Website finden. Die soll nach und nach mit weiteren Inhalten und technischen Funktionen erweitert werden. "Ein eigenes digitales Zuhause ist der konsequente nächste Schritt im Aufbau unserer Airline, auch um die Übersichtlichkeit und Nutzerfreundlichkeit weiter zu verbessern. Die Menschen fliegen mit uns in die beste Zeit des Jahres, das sollte sich in der gesamten Reisekette widerspiegeln. Die Website als Informations- und Inspirationsquelle ist dabei ein wesentlicher Bestandteil", sagt EW Discover CEO Bernd Bauer.

Digitale Services und Antworten auf Fragen

Auch künftig werden Buchungen über eine Schnittstelle technisch bei Lufthansa beziehungsweise lufthansa.com erfolgen, wohin die User weitergeleitet werden. "Die Navigationsstruktur der neuen Website ermöglicht es Besuchern, schnell und umfassend Antworten auf ihre Fragen zu erhalten und das Produkt- und Service-Angebot von Eurowings Discover besser kennenzulernen", heißt es in einer Mitteilung zum neuen Auftritt.

Eurowings Discover hat seit ihrem Start im Juli 2021 mehr als zwei Millionen Passagiere auf Kurz-, Mittel- und Langstrecken ab Frankfurt und München befördert. Bis Ende des Jahres wächst die eingesetzte Flotte auf 22 Flugzeuge.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats