Deutsche Bahn

Aufzüge und Rolltreppen schneller reparieren

Aufzüge der DB sollen künftig schneller repariert werden.
DB AG
Aufzüge der DB sollen künftig schneller repariert werden.

Die Deutsche Bahn will wieder mehr Passagiere in die Züge locken. Dafür nimmt der Konzern Geld im Rahmen von „Zukunft Bahn“ in die Hand. Eine Maßnahme: Kaputte Fahrstühle schneller gangbar machen.

Kaputte Rolltreppen und Fahrstühle in deutschen Bahnhöfen sollen schneller wieder in Gang kommen. Bis zum Herbst werden rund 1000 Fahrtreppen und 2100 Aufzüge an etwa 1000 Bahnhöfen mit Sensoren ausgestattet sein, die Störungen sofort an die jeweilige Betriebszentrale melden, teilte die Deutsche Bahn mit. Bei der Hälfte der Anlagen sei das System bereits installiert. Sie könnten so rascher als bisher repariert werden. Defekte Bahnhofsuhren an großen und mittleren Stationen sollen dank automatischer Meldung nun innerhalb von zwei statt fünf Werktagen wieder laufen. Die Verbesserungen sind Teil des Programms „Zukunft Bahn“ für mehr Service und Qualität. (dpa)

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats