Maskenpflicht im Flugzeug

Das gilt bei den Fluggesellschaften

Die Maskenpflicht im Flugzeug ist ein Politikum.
Pixabay
Die Maskenpflicht im Flugzeug ist ein Politikum.

Während zahlreiche Fluggesellschaften die Maskenpflicht im Flugzeug fallengelassen haben, halten noch einige große Fluggesellschaften auch im aktuellen Jahr an der Maskenpflicht fest. Eine Übersicht.

Iberia


Die größte spanische Fluggesellschaft ist eine der wenigen Airlines in Europa, die immer noch Masken für Passagiere verlangt. Die Verordnung gilt für alle Reisenden über sechs Jahren. Iberia fliegt Ziele in Europa, Nord- und Südamerika an und befördert mehr als 20 Mio. Passagiere pro Jahr.

Vueling


Der in Barcelona beheimatete Billigflieger verlangt ebenfalls weiterhin Masken auf allen Flügen, die in Spanien und Portugal beginnen oder dorthin führen. Für Passagiere mit einem Alter von mindestebs sechs Jahren gilt auf diesen Vueling-Flügen weiterhin Maskenpflicht.

Copa Airlines


Copa Airlines ist eine der beliebtesten Fluggesellschaften in Lateinamerika mit 295 Strecken. Diese Airline mit Sitz in Panama verlangt weiterhin, dass alle Passagiere – mit Ausnahme von Infants – an Bord Masken tragen.

Cathay Pacific


Die in Hongkong beheimatete Fluggesellschaft ist eine von mehreren asiatischen Airlines, bei denen Passagiere immer noch auf allen Flügen Masken tragen müssen. Sie führt Flüge von Asien zu Zielen auf der ganzen Welt durch und verlangt, dass alle Passagiere – mit Ausnahme der Infants – für die Dauer ihres Fluges eine Maske tragen, so die Website "Travel off Path".

Airlines in Japan


Japan ist ein Land, in dem es nie ein gesetzlich durchgesetztes Maskenmandat gab, in dem die Menschen jedoch freiwillig Masken mit einer nahezu 100-prozentigen Einhaltung trugen. Das hat sich auch im aktuellen Jahr nicht geändert.

China Eastern Airlines


Angesichts einiger der strengsten und strengsten Covid-19-Beschränkungen herrscht bei dieser Fluggesellschaft nach wie vor Maskenpflicht. China Eastern Airlines ist nach Passagierzahlen eine der größten Airlines der Welt und befördert jährlich über 150 Mio. Menschen zu Zielen in ganz Asien, Ozeanien, Europa und Nordamerika.

China Southern Airlines

Ebenso müssen Passagiere von China Southern Airlines auch 2023 weiterhin Masken an Bord von Flügen tragen. Die Airline fliegt mehr als 200 Ziele in ihrem Heimatland China und international an.

Tuifly & Co.

An Bord deutscher Fluggesellschaften – wie beispielsweise Tuifly, Lufthansa und Condor – ist die Maskenpflicht aufgehoben worden. Ausgenommen davon sind Flüge von und nach Indien sowie China.

Weitere Fluggesellschaften ohne Maskenpflicht

Die meisten großen Fluggesellschaften haben in diesem Jahr die Maskenpflicht fallen gelassen. Dazu zählen unter anderem:

  • Delta Air Lines
  • American Airlines
  • United Airlines
  • Southwest Airlines
  • Spirit Airlines
  • Jetblue Airways
  • Air France
  • Turkish Airlines
  • Ryanair
  • EasyJet
  • Qatar Airways
  • Emirates Airline
1 Kommentar

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.

1.
Chris Raaaa
Erstellt 22. Januar 2023 13:00 | Permanent-Link

Interessant wäre nun noch, ob bei der ein oder anderen Airline bereits ein Ende beziehungsweise Auslaufen der Maskenpflicht kommuniziert wurde ...



stats