Blinder Passagier

Pilot entfernt Schlange aus Kabine

Rund um den Flughafen Arlanda gibt es viel offenes Land. Dorthin beförderte ein SAS-Pilot auch eine kleine Schlange aus der Kabine.
Alexandar Vujadinovic/Wikimedia, CC BY-SA 3.0
Rund um den Flughafen Arlanda gibt es viel offenes Land. Dorthin beförderte ein SAS-Pilot auch eine kleine Schlange aus der Kabine.

Am aufgeregtesten waren wohl die Stewardessen an Bord. In einem Jet der SAS sorgte kurz vor dem Abflug in Stockholm eine kleine Schlange für Unruhe.

Eine Schlange hat sich in ein Flugzeug der SAS verirrt und den Flugbegleitern einen gehörigen Schrecken eingejagt. „Das Flugzeug wollte gerade von Stockholm nach Oslo abheben, als die Crew eine kleine Schlange im hinteren Teil des Flugzeugs gefunden hat“, sagte ein SAS-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur über den Vorfall vom Freitag.

„Ich saß ganz hinten und habe gesehen, wie Aufregung unter den Stewardessen ausbrach“, sagte Passagier Erik Zettervall dem Online-Portal „Nyheter 24“. Das Tier sei aber nicht giftig gewesen, erklärte der Sprecher. „Ser Pilot ging hin und hat die Schlange aus dem Flugzeug getragen und im Gras ausgesetzt.“ Nur die Fluggäste in der Nähe hätten etwas mitbekommen. „Alles ist ruhig geblieben und wir konnten pünktlich abheben.“ (dpa)

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats