+ TUI-Großaktionär

Mordaschow kritisiert EU-Sanktionen gegen ihn

Alexej Mordaschow hält 34 Prozent der TUI-Anteile und unterstützte den Touristikkonzern in der Pandemie-Krise.
Imago
Alexej Mordaschow hält 34 Prozent der TUI-Anteile und unterstützte den Touristikkonzern in der Pandemie-Krise.

Der russische TUI-Großaktionär Alexej Mordaschow, den die EU nun auf ihre Sanktionsliste gesetzt hat, sieht den Ukraine-Krieg als "Tragödie". Gegenüber fvw|TravelTalk schildert er seine Sicht auf die gegen ihn verhängten Sanktionen. Wir dokumentieren

Jetzt Angebot wählen und weiterlesen!

1 Monat

5 €
  • danach 18 € / mtl.
  • 13 € sparen

12 Monate

99 €
  • nur für kurze Zeit
  • 120 € sparen

24 Monate

179 €
  • größter Preisvorteil
  • 259 € sparen

fvw|TravelTalk Digital

  • Vollzugriff auf fvw.de inkl. E-Paper
  • PepXpress-Ausweis für 2 Jahre kostenlos
  • Ermäßigungen bei allen Events
stats