Regionales Engagement

Schauinsland vor neuem Weltrekord-Versuch

Rekordversuch: Dieses Holzkonstrukt soll mit Legosteinen umbaut zur größten Sandburg der Welt werden.
Schauinsland-Reisen
Rekordversuch: Dieses Holzkonstrukt soll mit Legosteinen umbaut zur größten Sandburg der Welt werden.

Reiseveranstalter Schauinsland-Reisen macht in Duisburg mit einem neuen Weltrekord-Versuch auf sich aufmerksam. Am kommenden Freitag soll wieder Großes entstehen: eine Sandburg aus Legosteinen.

Die Duisburger haben in der Vergangenheit bereits mit etlichen Sandburgen Weltrekorde erzielt. In diesem Jahr soll eine aus Legosteinen entstehen – und ebenfalls auf Weltrekordgröße anwachsen. Die Aktion findet am Freitag, 25. November, im Landschaftspark Duisburg-Nord statt – als Teil des Lichtermarktes von Schauinsland-Reisen. Dahinter verbirgt sich ein Kunsthandwerkermarkt, der in einem beleuchteten alten Hüttenwerk abgehalten wird.

"Wir versuchen beim Lichtermarkt immer das Urlaubsgefühl mit etwas Spektakulärem zu verbinden, was in diesem Jahr vor allem für leuchtende Kinderaugen soll", sagt Touristikchef Andreas Rüttgers.

Die Sandburg aus Legosteinen ist Teil der Aktionsreihe "Mini-Helden", mit der Schauinsland-Reisen Kindern unter anderem während der Corona-Krise aufgemuntert hat. In die Reisekunden der Zukunft hat Schauinsland-Reisen eigenen Angaben zufolge bereits gut eine Million Euro investiert.

Der Rekordversuch 2022 basiert auf mehr als 600.000 Legosteinen, die zu einer Sandburg von fünf Metern Höhe aufgetürmt werden soll. Dafür haben der Erbauer Adrian Kniewald und seine Helfer vom Verein "Bricking Bavaria" monatelang in einer Werkstatt bei München gearbeitet.

Von Freitagnachmittag an kann die Sandburg aus Legosteinen dann drei Tage lang bestaunt werden. Nach dem Event wird die Burg in alle Einzelteile zerlegt. Ein Drittel der Legosteine wird dann an Kinderheime verschenkt.

Zu den Rekorden aus der Vergangenheit gehörten unter anderem eine 14 Meter hohe Sandburg, eine überdimensionale Strandliege aus Eis und das größte Unterwassertier aus Luftballons.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats