Neuer Markenauftritt

Familotel zeigt noch mehr Herz für Familien

Melanie Rosch, Marketingleiterin bei Familotel, freut sich über den Markenrelaunch, der komplett inhouse realisiert wurde.
Familotel
Melanie Rosch, Marketingleiterin bei Familotel, freut sich über den Markenrelaunch, der komplett inhouse realisiert wurde.

Mit einem neuen Erscheinungsbild will Familotel sein Produktversprechen noch sichtbarer machen. Die Hotelkooperation hat Markenauftritt, Corporate Identity und Corporate Design grundlegend überarbeitet.

Eine neue, direkte Ansprache, ein neues Logo mit frischen Farben und modernen Schriftzügen, mehr Übersichtlichkeit, größere Transparenz sowie neue, am Kundenservice orientierte Buchungskategorien: Mit diesen Stichworten beschreibt Familotel den veränderten Markenauftritt. Das neue Erscheinungsbild, so heißt es in einer Mitteilung, soll Lust machen auf Ferien mit der Familie und die Urlaubsplanung erleichtern. Familotel ist nach eigenen Angaben die führende Hotelkooperation für Familienhotellerie in Europa mit mehr als 60 eigenständigen Hotels in sechs Ländern.

"Wir rücken näher an unsere Zielgruppe: Familien mit Kindern", sagt Marketingleiterin Melanie Rosch. Sie verweist auf die neue Bildmarke: ein Herz, beheimatet in einem Haus: "Es symbolisiert Herzlichkeit und Gastlichkeit – und steht so für unsere gelebten Werte und unser Versprechen." Dazu passe auch das neue Motto, das deutlich erkennbar ist: "Familotel. Deine Familienhotels." Es spreche Familien direkt an und sorge für Zusammengehörigkeit. "Wir verstehen unsere Gäste als Freunde", sagt Melanie Rosch.

Alles in Eigenarbeit geschafft

Um die Urlaubsplanung zu erleichtern, hat Familotel zudem die einzelnen Hotels jeweils neu bestimmten Erlebniswelten zugeordnet. Diese Spezifizierung reicht etwa von Babyhotels über Wellness bis hin zu Ski- und Reiterferien. "Die Wahl des Urlaubsziels und des Hotels wird so deutlich erleichtert", sagt Marketingleiterin Rosch. Die neuen Erlebniswelten lieferten auch Informationen zu wichtigen Kriterien wie Kinderbetreuung, Sicherheit, Infrastruktur, Ausstattung, Versorgung und Verpflegung.

Das neue Logo und das moderne Erscheinungsbild werden nun schrittweise und einheitlich umgesetzt. Sie finden sich in den Katalogen von Familotel ebenso wie in den Online-, Print- und Messeauftritten, auf Werbemitteln sowie in den Hotels.

Erarbeitet habe man das alles selbst, auf externe Marketingagenturen wurde bewusst verzichtet. "Ich bin stolz auf das, was unser Team gemeinsam erreicht hat", sagt Familotel-Vorsitzender Sebastian J. Ott. Dazu habe man auch umfangreiche Kundenbefragungen durchgeführt "Uns war und ist wichtig, gemeinsam mit unseren Mitgliedern und gemeinsam mit unseren Gästen unsere Zukunft zu gestalten", betont Ott.

Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um kommentieren zu können.



stats